Green PPAs verstehen und ver­handeln für Projekt­entwickler Erneuer­bare Energien

Inhouse-Workshop

Schulung für Quereinsteiger

Green PPAs verstehen und verhandeln

Bei der Vermarktung des Stroms aus größeren Erneuerbaren Energie-Anlagen bieten sich insbesondere zwei Möglichkeiten an: Das Marktprämienmodell und der Abschluss von Power Purchase Agreements (PPAs). PPAs werden immer häufiger als Mittel zur Finanzierung des Baus und Betriebs Erneuerbarer Energie-Anlagen oder als Post-EEG-Förderung-Instrument verwendet. Viele Akteure auf dem Erneuerbaren Energie-Markt stehen demnach vor der Herausforderung ohne großes Vorwissen selbstständig PPAs abschließen zu müssen – ein komplexes Unterfangen, bei dem es einiges zu beachten gilt.  

Die Webinarinhalte im Einzelnen

In dieser Schulung erhalten Sie einen umfassenden Überblick über den aktuellen PPA-Markt in Deutschland. Sie werden die einzelnen Schritte einer PPA-Verhandlung kennenlernen und erfahren, auf welche Punkte dabei besonders zu achten ist. Ein weiterer Schwerpunkt der Schulung liegt auf dem Vertrag selbst: Sie lernen die verschiedenen Bestandteile eines PPA-Vertrags, die Gestaltungsmöglichkeiten sowie die damit verbundenen Fallstricke kennen. Um Ihre Verhandlungskompetenzen zu stärken, vermitteln wir Ihnen zudem psychologische Methoden für erfolgreiche Verhandlungen. Konkret werden die folgenden Schulungsinhalte behandelt:

PPAs im Überblick

  • Marktakteure und deren jeweilige Motivation
  • PPA-Arten
  • Marktdaten: PPAs in Deutschland und Europa

Die Verhandlung

  • Ablauf
  • Tipps & Tricks aus der Praxis

Die Psychologie des Verhandelns

  • Sachbezogene Verhandlungen nach dem Harvard-Prinzip
  • Kommunikationsfähigkeiten schulen
  • Beziehungsmanagement
  • Entscheidungsfindung

Der Vertrag

  • Bausteine
  • Gestaltungsmöglichkeiten und marktübliche Ausgestaltung
  • Abbildung von Risiken eines PPAs
  • Tipps & Tricks aus der Praxis

Kursüberblick

Nächste Termine: Donnerstag, 05. September 2024 und Donnerstag, 21. November 2024 (09:00 bis 13:00 Uhr)
Kosten: 795,- Euro (inkl. MwSt.)
Enthaltene Leistungen: Handout, Teilnahmezertifikat, Best-practice-Austausch mit einem erfahrenen Experten aus der Praxis
Veranstaltungsart: Inhouse-Workshop in Präsenz in unseren Räumlichkeiten in Frankfurt am Main
Zielgruppe: Projektentwickler, -leiter und -manager für erneuerbare Energien

Unser Kooperationspartner für diese Schulung

Diese Schulung wird durch­geführt in Kooperation mit BKW Energy, einem inter­national tätigen Energie- und Infra­struktur­unternehmen mit dem Fokus auf Erneuer­bare Energien.

Jetzt Online buchen

Die Referenten

­ Miriam Heinzl
­ Miriam Heinzl

Psychologin (M. Sc.) mit dem Schwer­punkt Arbeits- und Organisations­psychologie. Erfahrung in der Konzeption und Durch­führung von Schulungen für Unter­nehmen der Energie­wirtschaft. Weiter­bildung in der systemischen Beratung.

Alexander Fels
Alexander Fels

Experte für Green PPAs mit über 13 Jahren Erfahrung in der Energiewirtschaft. Derzeit Senior PPA Originator bei BKW Energy. Zuvor bei Pexapark und Iberdrola tätig. Umfangreiche Expertise in Energiehandel, -vertrieb und Beratung.

Sie haben eine Frage zu dieser Schulung?

Unsere Schulungs­koordinatorin Melina Flügge hilft Ihnen gerne weiter!
Kontaktperson

Telefon: +49 (0) 69 96759915
Wir rufen Sie gerne zurück

E-Mail: info@callidus-akademie.de
Senden Sie uns eine Nachricht